Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Chance 2020 im Havelpark Dallgow
Mit Country und jugendlichem Charme ins Finale

Ziehen ins Finale der Chance 2020 am 6. Juni im Havelpark Dallgow ein: Michael Wilke (li.) und Nils Lange.
Ziehen ins Finale der Chance 2020 am 6. Juni im Havelpark Dallgow ein: Michael Wilke (li.) und Nils Lange. © Foto: Sandra Euent
Sandra Euent / 04.02.2020, 14:42 Uhr - Aktualisiert 03.03.2020, 14:44
Dallgow-Döberitz (BRAWO) Am 25. Januar ging die erste Liveshow des Gesangswettbewerbs Chance 2020 im Dallgower Havelpark über die Bühne. Insgesamt stellten sich acht Kandidaten der vierköpfigen Jury. In dieser saßen Chance-Erfinder und Eventmanager Jürgen Buchholz, Sänger Michael Kelly, Schlager.de-Redakteur Marcel Becker und BRAWO-Redakteurin Sandra Euent. Moderiert wurde der Nachmittag wie immer charmant von Antje Klann.

Zu hören bekamen Havelpark-Besucher und Jury völlig unterschiedliche Stücke von Pop über Schlager bis Country. Viele Auftritte begeisterten die Jury. Am Ende standen der 55-jährige Michael Wilke, der mit zwei Countrynummern überzeugte und Nils Lange, der als mittlerweile 13-Jähriger eine deutliche Weiterentwicklung seiner Stimme zeigte, als erste Finalteilnehmer fest. Nach Hause wurde übrigens niemand geschickt. Alle dürfen zur nächsten Entscheidungsshow wieder antreten. Schon mal vormerken: Das diesjährige Finale des Gesangswettbewerbs findet am 6. Juni im Havelpark statt. Dann geht es für die Talente um eine Single-CD-Produktion.

Die erste Liveshow der Chance 2020 fand am 25. Januar im Havelpark statt. Wer ebenfalls Lust hat, auf der Bühne zu singen, kann am 15. Februar zum Vorcasting kommen.
Bilderstrecke

Chance 2020 Liveshow 25. Januar

Bilderstrecke öffnen

An dieser arbeitet gerade die Vorjahressiegerin Mari Grafik aus Falkensee. Die 17-Jährige wird ihren ersten eigenen Sing zur Finalshow vorstellen. Vorher zeigt sie den Havelpark-Besuchern auf den Liveshows noch, dass sie die letzte Chance verdient gewonnen hat. Auch sie stand am Samstag auf der Havelpark-Bühne und sang zwei Songs.

Wer ebenfalls noch Lust hat, sich auf der Bühne live dem Publikum und der Jury zu präsentieren, der kann am 15. Februar in der Zeit von 12 bis 17 Uhr zum Casting im Havelpark vorbei schauen. Zu finden sind die Castingräume in der zweiten Etage, zu erreichen über den Fahrstuhl neben der Adler-Filiale. A cappella, also ohne Musik, darf dann ein Lieblingslied gesungen werden. Harmoniert die Songwahl mit der eigenen Stimme, geht es zur nächsten Liveshow am 29. Februar auf die Bühne. Es gibt keine Alterbeschränkung, von fünf bis 99 Jahren darf jeder mitmachen, auch der Musikauswahl sind keine Grenzen gesetzt. Minderjährige sollten einen Erziehungsberechtigten zum Casting mitbringen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG