Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kostümball
Beste Laune in Leegebruch

Katja Schrader / 09.02.2020, 14:59 Uhr - Aktualisiert 09.02.2020, 15:26
Leegebruch (MOZ) Eines ist klar: Den Einmarsch mit Spalier, Prinzengarde und Elferrat durch das tobende Festzelt und den gemeinsamen Platz vorn auf der Tribüne wird das amtierende Prinzenpaar so schnell nicht vergessen. Mit Stolz füllen Monique Scholz und Patrick Orlamünder ihre würdevolle Rolle aus. Die Stimmung könnte zum Kostümball in Leegebruch nicht besser sein.

Vor acht Jahren hat der Carneval Club Leegebruch (CCL) die Kostümbälle in das jährliche Festprogramm mit aufgenommen. In den letzten Jahren sei der Zuspruch immer größer geworden, sagt die Präsidentin des CCL, Jessika Freude.

Am Sonnabend ist die Veranstaltung fast ausverkauft. Die vor allem jungen Besucher haben sich für die Kostümierungen viel einfallen lassen. Ein Einhorn tänzelt vorn am Rand. Rotkäppchen klatscht fröhlich mit.Bananen, Indianer, Gruselgestalten und jede Menge anderer Fantasiewesen feiern ausgelassen im prunkvoll geschmückten Zelt. Das Showprogramm lässt keine Wünsche offen. Ohne Pause reiht sich ein Höhepunkt an den nächsten.

Der Carneval Club Leegebruch feierte am Sonnabend mit den Majoretten, vielen Gäste und bester Laune Karneval.
Bilderstrecke

Kostümball in Leegebruch

Bilderstrecke öffnen

Neben den mitreißenden Tänzen der Garden, begeistern die Majoretten. Die Tanz-Formation ist amtierender deutscher Meister der Kategorie Show.Die Hofsänger sorgen mit Schlager für Stimmung. Das Männerballett am Ende hält keinen Besucher mehr auf dem Platz. Auf Büttenreden wird bei den Kostümbällen verzichtet. Auch das restliche Programm ist geraffter als bei den Prunksitzungen, um den Gästen noch genug Zeit zum Feiern zu bieten.

Die Präsidentin Jessika Freude und der Vorsitzende Nico Martin zeigten sich zufrieden mit dem diesjährigen Veranstaltungsauftakt. "Die Resonanz ist gut. Das Publikum kommt aus dem ganzen Umkreis. Wir haben aber auch Gäste aus dem Kölner Raum", so der Vorsitzende.

Und während die Gäste sich am Ende der Show gegenseitig fotografieren und ausgelassen tanzen, schwebt das Prinzenpaar noch immer würdevoll durch das Zelt. Während für sie, als sie gefragt wurden, sofort klar war, dass sie gern die Rolle des Prinzenpaares übernehmen würde, brauchte er etwas Bedenkzeit. "Dann entschieden wir mit Schnick, Schnack, Schnuck", erzählt die junge Frau im zarten Elfenkleid. Sie haben es nicht bereut. Es bleibe eine besondere Erinnerung in der gemeinsamen Liebesgeschichte.

Am Sonntag feiern die Senioren Karneval im Leegebrucher Festzelt in der Veltener Straße. Am kommenden Freitag gibt es eine Sitzung mit befreundeten Karnevalsvereinen. Weitere Veranstaltungen sind die Prunksitzungen am 15.2. und 22.2., jeweils 19 Uhr, der Kinderkarneval am 16.2., 15 Uhr. Es gibt noch Restkarten.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG