Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Brandenburg an der Havel
"Kindersprint": Ida Janke ist die schnellste Grundschülerin

Leer ging beim großen "Endspurt" niemand aus: alle Kinder waren stolz auf ihre Urkunden und Leistungen beim Wettbewerb.
Leer ging beim großen "Endspurt" niemand aus: alle Kinder waren stolz auf ihre Urkunden und Leistungen beim Wettbewerb. © Foto: Kindersprint
BRAWO / 17.02.2020, 14:57 Uhr
Wust Ida Janke darf sich seit vergangener Woche als schnellstes Kind aus Brandenburg an der Havel bezeichnen. Die Viertklässlerin der Schule am Krugpark sprintete beim großen Endspurt des Wettkampfes "Kinderspring" in sagenhaften 5,112 Sekunden durch den 17 Meter langen Laufparcours. Damit ist sie in diesem Schuljahr das schnellste Mädchen der Havelstadt, schnellster Junge wurde mit 5,314 Sekunden der Viertklässler Kevin Leffs von der Konrad-Sprengel-Schule.

Eine tolle Leistung, immerhin setzten die beiden sich beim "Kindersprint"-Endspurt  im Einkaufszentrum Wust vor rund 800 Zuschauern gegen 325 andere Teilnehmer durch. Für sie und die jeweils besten Kinder jeder Klassenstufe geht der Wettbewerb jedoch noch weiter: Sie haben sich für den großen Schuljahres-Endspurt zum Ende des Schuljahres am 11. Juli im Einkaufscenter nova | eventis in Günthersdorf bei Leipzig qualifiziert.

Gestartet war der Laufwettkampf unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Steffen Scheller in Brandenburg an der Havel bereits vom 10.-14. Februar mit Vorrunden an sechs Grundschulen. Beim großen "Endspurt" konnten dann jedoch alle Grundschüler am Wettbewrb teilnehmen und ihre Lust auf Bewegung demonstrieren.

Ziel der Initiative ist es, entgegen der zunehmenden Bewegungsarmut einen Gegenpol zur multimedialen Freizeitgestaltung zu gestalten, Kindern Freude an Bewegung vermitteln und sie langfristig zum Sporttreiben animieren. "Insbesondere vor diesem Hintergrund war die große und positive Resonanz beim Finale umso erfreulicher", so Projektmanagerin Anne Paßon abschließend.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG