Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ostersonntag in Bewegung
FC Deetz lädt zum traditionellen Osterlauf

Gemeinsam am Ostersonntag aktiv: Dazu sind Sportler vom FC Deetz eingeladen. Anmeldungen sind in Kürze online möglich.
Gemeinsam am Ostersonntag aktiv: Dazu sind Sportler vom FC Deetz eingeladen. Anmeldungen sind in Kürze online möglich. © Foto: FC Deetz
BRAWO / 23.02.2020, 11:29 Uhr
Deetz Was vor 17 Jahren mit einer kleinen Gaudi und knapp 30 Läufern begann, ist mittlerweile eine überregionale Laufveranstaltung mit knapp 400 Läufern aus vielen Regionen: Der Osterlauf FC Deetz.

"Natürlich findet auch 2020 der Osterlauf statt und wir freuen uns auf viele laufbegeisterte Gäste", frohlocken die Organisatoren.

Pünktlich um 10 Uhr schickt Bürgermeister Reth Kalsow die Läufer am Ostersamstag, 11. April, auf die Strecke. Gestartet wird mit einem zwei Kilometer Kinderlauf, ehe es für die Erwachsenen die 5, 10 und 20 Kilometer Laufstrecke geht. Die Walker gehen derweil auf einer 5 km Strecke an den Start. Auf die Läufer wartet eine anspruchsvolle Strecke mit leichten Steigungen und viel Natur.

Die Strecke führt durch die havelländische Naturschönheit, durch ruhige Wälder und direkt auf dem Havelradweg mit einer schönen Weitsicht an der Havel entlang. Schon alleine für diesen schönen Ausblick in die märkische Natur lohnt sich die Teilnahme am Deetzer Osterlauf.

Die Sieger der Wettbewerbe erhalten einen Pokal getrennt nach Männer und Frauen. Für alle Teilnehmer gibt es eine Teilnahme-Urkunde und eine Erinnerungsmedaille. Die Wertung des Deetzer Osterlaufes erfolgt im Mittelmark- und Mothor-Cup.  Die Zeitnahme erfolgt elektronisch mit Transponder.

Für Erwachsene beträgt die Teilnahmegebühr 8,50  Euro, für Kinder 3,50 Euro. Die Nachmeldegebühr vor Ort beträgt 1,50 Euro. Für die Läufer steht Obst und Wasser bereit.

Der FC Deetz freut sich auf viele altbekannte Gesichter aber auch viele neue Gäste in Deetz. Die Anmeldung zum Lauf wird auf der Webseite des FC Deetz  in Kürze freigeschaltet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG