Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Eine Tote
Schwerer Verkehrsunfall in Berlin Pankow-Heinersdorf

Thomas Sabin, Louisa Theresa Braun, Lisa Ecke / 26.02.2020, 09:52 Uhr - Aktualisiert 26.02.2020, 16:55
Berlin (MOZ) Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmorgen im Berliner Stadtteil Pankow-Heinersdorf ereignet. Um 8.11 Uhr sind ein Pkw und ein Roller auf der Blankenburger Straße, Ecke Mimestraße zusammengeprallt.

Die Rollerfahrerin habe nach Angaben der Polizei einen LKW überholen wollen und sei dabei mit dem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Sie sei sehr schwer verletzt worden, habe reanimiert werden müssen und ist zunächst in eine Krankenhaus gefahren wurden. Im Verlauf des Vormittags ist sie verstorben.

Der Verkehrsermittlungsdienst war zur Zeit vor Ort, die Blankenburger Straße voll gesperrt. Der Verkehr wurde weitläufig über die Frithjofstraße und die Romain-Rolland-Straße umgeleitet.

lst der Lastwagen nach rechts in die Mimestraße abbog, soll die Zweiradfahrerin links an diesem vorbeigefahren und in der Folge mit einem entgegenkommenden Nissan, den ein 38-Jähriger fuhr, zusammengestoßen sein.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG