Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Körperverletzung
Ladendieb greift Sicherheitsdienst auf der Flucht in Ahrensfelde an

Ein äußerst brutaler Ladendieb greift auf der Flucht vor dem Gesetz in der Landsberger Allee einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma an. Gebracht hat ihm das nichts. (Symbolfoto)
Ein äußerst brutaler Ladendieb greift auf der Flucht vor dem Gesetz in der Landsberger Allee einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma an. Gebracht hat ihm das nichts. (Symbolfoto) © Foto: Patrick Seeger/dpa
MOZ / 27.02.2020, 16:15 Uhr
Ahrensfelde Am Mittwochabend wurden Polizisten zu einem Ladengeschäft in die Landsberger Allee gerufen.

Dort waren kurz zuvor mehrere Männer aufgefallen, die Bekleidungsgegenstände in eine Einkaufstüte stopften. Als sich Mitarbeiter des Geschäftes der Szenerie näherten, ergriffen alle die Flucht. Dabei löste die Warensicherung einen Alarmton aus, was auch Securitymitarbeiter auf den Plan rief. Diese stellten einen der Männer, dem seine Kumpane die Einkaufstüte überlassen hatten. Der Gefasste dachte aber noch lange nicht an Aufgabe, sondern wehrte sich heftigst gegen seine Kontrahenten. Dabei fiel das Stehlgut aus der Tüte und es wurde offensichtlich, dass sich die Langfinger mit Waren im Wert von fast 1.200 Euro hatten eindecken wollen.

Die hinzukommenden Polizisten bekamen dann heraus, dass man es mit einem bereits einschlägig bekannten 34 Jahre alten Mann zu tun hatte. Er wurde vorläufig festgenommen und harrt nun der Entscheidung der zuständigen Staatsanwaltschaft, wie es mit ihm weitergeht.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG