Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Geschlossene Betriebe
Ein Monat oder zwei sind für Buckows Kino überbrückbar

Die Buckower Parklichtspiele sind zu. Kinobetreiber Philipp Grund bleibt im Ausblick vorsichtig optimistisch.
Die Buckower Parklichtspiele sind zu. Kinobetreiber Philipp Grund bleibt im Ausblick vorsichtig optimistisch. © Foto: Katrin Schneider
Thomas Berger / 19.03.2020, 04:00 Uhr
Buckow (Freier Autor) So schnell kann es in diesen Tagen gehen: Noch am Montag tagsüber schien es, als wäre der Abbruch der Ökofilmtour der einzige komplette Ausfall. Doch seit Dienstag sind nun auch die Parklichtspiele geschlossen – das Buckower Kino, erklärt Chef Philipp Grund, muss sich den allgemeinen Anordnungen beugen und wie andere Kulturstätten schließen. Für die drei Mitarbeiter werde von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, Kurzarbeitergeld zu beantragen, diese müssten sich also nicht unmittelbar Sorgen machen.

Die derzeit geltende Schließung ist, wie die meisten anderen Maßnahmen, erst mal bis 19. April befristet. "Diesen guten Monat bekommen wir sicher überbrückt", sagt Philipp Grund, der das Haus zusammen mit seinem Bruder übernommen, damit gerettet und auch in die Modernisierung investiert hatte. Auch ein zweiter Monat würde den Betreibern noch nicht finanziell das Genick brechen, ein paar kleine Rücklagen habe man ja. "Aber wenn es deutlich länger werden sollte, wird es schon prekär", schließlich gebe es bestimmte Fixkosten, die monatlich auch ohne Spielbetrieb weiterlaufen.

Filme würden ohnehin nur wochenweise bestellt, die noch am Montag für das neue Programm ab Donnerstag verschickte oder habe man umgehend storniert. Zumindest Leihgebühren ohne Refinanzierung durch Gäste fallen damit nicht an. Etwas mehr Sorge macht dem Kinobetreiber allerdings, dass die großen Verleiher schon bis Juni anstehende Filmstarts abgesagt hätten. "Selbst wenn wir schon vorher wieder öffnen dürfen, fehlen uns dann etwas die zugkräftigen neuen Filme."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG