Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bauarbeiten
Ampel regelt Verkehr auf der B 96 in Teschendorf

Blick in den Griebener Weg. Er wird bis Ende kommender Woche ausgebaut.
Blick in den Griebener Weg. Er wird bis Ende kommender Woche ausgebaut. © Foto: Volkmar Ernst
Volkmar Ernst / 27.03.2020, 08:51 Uhr
Teschendorf (MOZ) Auf Verkehrseinschränkungen müssen sich Kraftfahrer einstellen, die in den nächsten zwei Wochen durch Teschendorf fahren. Vor der Einmündung des Griebener Weges auf die Hauptstraße regelt eine Baustellenampel den Verkehrsfluss. Der Grund: Die Firma Matthäi hat mit der Sanierung des Griebener Weges begonnen. Donnerstag wurden die ersten Asphaltschichten abgefräst. Parallel dazu sind Bauarbeiter in den Randbereichen im Einsatz, um bauvorbereitende Arbeiten auszuführen.

Dass der Griebener Weg gemacht wird, ist lange bekannt. Immer wieder hatten sich die Anwohner über Schlaglöcher, ausgefahrene Straßenränder und vor allem den Verkehrslärm beschwert.

Donnerstag wurde der Asphalt abgefräst, am heutigen Freitag wird die neue Tragschicht eingebracht. Das heißt, die Anwohner kommen nicht an ihre Grundstücke. Doch Beschwerden gibt es keine, da die Baufirma die Anlieger mit einer Postwurfsendung über die Arbeiten informiert hat. Am Sonnabend werden die Bankette gemacht. Es folgen in der kommenden Woche die Randbereiche inklusive der drei Ausweichstellen, damit am Donnerstag und Freitag, 2. und 3. April, auf der rund 800 Meter langen Trasse die Asphalt-Verschleißschicht aufgebracht werden kann. An diesen beiden Tagen sind die Grundstücke abermals nicht mit dem Kraftfahrzeug zu erreichen, so die Info der Baufirma.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG