Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Einschränkungen in Oder-Spree
Friseure dürfen in Beeskow keine Hausbesuche machen

Nicht nur die Läden sind geschlossen, auch Hausbesuche von Frisören sind im Landkreis Oder-Spree untersagt. Bei Zuwiderhandlung droht ein Bußgeld.
Nicht nur die Läden sind geschlossen, auch Hausbesuche von Frisören sind im Landkreis Oder-Spree untersagt. Bei Zuwiderhandlung droht ein Bußgeld. © Foto: Britta Pedersen/dpa
Olaf Gardt / 28.03.2020, 07:00 Uhr - Aktualisiert 28.03.2020, 19:50
Beeskow (MOZ) Nachdem auch die Friseursalons aufgrund behördlicher Anordnungen geschlossen haben, gibt es offenbar immer wieder das Ansinnen einzelner Personen, sich zu Hause die Haare schneiden zu lassen.

Einige Salons weisen auf Social-Media-Kanälen darauf hin, dass dies nicht gestattet ist. "Nein, wir bieten keinen Homeservice an", heißt es beispielsweise bei Wehner Friseur Kosmetik aus Storkow. Man vermisse die Arbeit und die Kunden, werde sich aber nicht strafbar machen. Die Kunden sollten von entsprechenden Nachfragen absehen.

Genauso deutlich sagt das auch der Beeskower Friseur Wilk Müller. Die Schließung erfolge schließlich, um die sozialen Kontakte zu vermeiden und so die Ansteckungsgefahr zu vermindern. Müller berichtet, dass die Schließung der Salons sein Team und alle anderen Friseure hart treffe. Für die Mitarbeiter habe er Kurzarbeit angemeldet. Er befürchtet, dass er die Rücklagen für seine Altersversorgung angreifen muss, wenn die jetzige Situation andauere. Dennoch sei illegale Arbeit durch Hausbesuche keine Option. Wer seinen Friseur oder auch andere Dienstleister und Händler aktuell unterstützen möchte, kann gucken, ob dieser vielleicht online oder telefonisch Gutscheine verkauft, die man später einlöst, die dem Unternehmen aber aktuell helfen, die eigenen Zahlungsverpflichtungen einzuhalten.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG