Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Gesundheitsamt
Zwei neue Corona-Fälle in der Uckermark gemeldet

Krankenhaus Angermünde meldet Corona-Fall.
Krankenhaus Angermünde meldet Corona-Fall. © Foto: Oliver Voigt
Michael Dietrich / 29.03.2020, 15:07 Uhr - Aktualisiert 29.03.2020, 15:23
Angermünde (MOZ) Am Wochenende meldete das Gesundheitsamt zwei neue Fälle bestätigter Corona-Erkrankungen in der Uckermark.

Damit steigt die Zahl der Infizierten auf 13, zehn Uckermärker und drei Berliner. Zunächst war am Sonnabend ein 85-jähriger Mann aus dem Angermünder Umland mit einer Lungenentzündung positiv auf Covid-19 getestet worden, am Abend kam ein 86-Jähriger aus Angermünder dazu. Er bleibt im Krankenhaus Angermünde in Behandlung. Der 85-jährige kam mittlerweile in häusliche Quarantäne.

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG