Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona-Krise
Gebühren für Notbetreuung in Schwedter Kitas entfallen

Auch Kinder in der Notbetreuung in Schwedter Kitas sollen für den Monat April von den Gebühren befreit werden. (Symbolfoto)
Auch Kinder in der Notbetreuung in Schwedter Kitas sollen für den Monat April von den Gebühren befreit werden. (Symbolfoto) © Foto: Julian Stratenschulte/dpa
MOZ / 01.04.2020, 05:00 Uhr - Aktualisiert 01.04.2020, 07:21
Schwedt (MOZ) Gute Nachrichten für Eltern, die in den Zeiten geschlossener Kindertagesstätten der Stadt auf die wenigen Plätze in der Notbetreuung zurückgreifen können. Auch sie sollen für den Monat April von den Gebühren befreit werden.

Für die Eltern, deren Kinder  aktuell nicht die Kindertagesstätten der Stadt Schwedt besuchen können, ist die Entscheidung, dass die Gebühren entfallen, schon zuvor getroffen worden. Einen gesonderten Antrag müssen die Eltern nicht stellen.

Gegenwärtig befinden sich 43 Kinder in der Kita-Notbetreung. Die Stadt rechnet mit weiteren zehn Kindern, die nach Einführung der Ein-Elternteil-Regelung für bestimmte systemrelevante Berufe zur Notbetreuung angemeldet werden.

Die Kontrollen des Stadtordnungsdienstes zur Einhaltung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus finden täglich statt, sagt Stadtsprecherin Corina Müller. Von 9 bis 18 Uhr sind dazu drei Streifen im gesamten Stadtgebiet und in den Ortsteilen Schwedts unterwegs. "Seit Dienstag wird auch der Wochenmarkt auf dem Platz der Befreiung verstärkt in die Kontrollen mit einbezogen, um die Einhaltung des gebotenen Mindestabstandes zu überprüfen", sagt Müller. Bisher konnte dabei festgestellt werden, dass sich die Schwedterinnen und Schwedter vorbildlich verhalten. Die restriktiven Bestimmungen der Rechtsverordnung werden weitestgehend beachtet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG