Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Deutscher Mühlentag
Kein Mühlenfest an der Bammer Bockwindmühle am 1. Juni

Am 1. Juni findet auch an der Bammer Bockwindmühle kein Fest zum Deutschen Mühlentag statt.
Am 1. Juni findet auch an der Bammer Bockwindmühle kein Fest zum Deutschen Mühlentag statt. © Foto: Weber
Simone Weber / 24.05.2020, 07:30 Uhr
Bamme Der 27. Deutsche Mühlentag sollte auch 2020 am Pfingstmontag die besonderen technischen Denkmale in den Mittelpunkt stellen. Am  1. Juni hätten Windmühlen, Wassermühlen und Motormühlen Gäste eingeladen, um die Baudenkmäler und alte Technik zu zeigen. Doch der Deutsche Mühlentag entfällt in diesem Jahr.

Auch an der Bockwindmühle in Bamme findet kein Fest statt statt. "Wir sind enttäuscht, dass wir in diesem Jahr, Corona bedingt, nicht zum traditionellen Mühlentag einladen können", so der stellvertretende Vereinsvorsitzende Günter Seidemann. "Wohl auch zum Tag des Denkmals am zweiten Septemberwochenende wird es an der Mühle noch keine Führungen geben." Im zurückliegenden Jahr zog es zum Mühlentag Hunderte nach Bamme. Seidemann und andere Vereinsmitglieder führten zirka 215 interessierte Besucher in 23 Führungen durch die Bockwindmühle und erläuterten die traditionelle Technik. Im Holzofen wurden vor Ort rund 300 Mühlenbrote gebacken und verkauft.

Die 1334 erstmals urkundlich erwähnte und auf 1569 datierte Bockwindmühle wurde von Juni 2017 bis Spätherbst 2018 grundlegend saniert und im Dezember dem Förderverein Bockwindmühle Bamme e.V. übergeben. Bisher fehlte immer der "richtige" Wind, um einen Probebetrieb durchführen zu können. So konnte noch nicht wieder Mehl in der Mühle gemahlen werden.

Wie der Förderverein der Bockwindmühle in Bamme bringen sich viele Menschen für den Erhalt der alten Techniken ein. Mit dem "Deutschen Mühlentag" der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V.  soll der interessierten Öffentlichkeit die Bedeutung, Geschichte und Funktion der Mühlen näher gebracht werden. (siw)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG