Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Polizei
Zwei Männer in Neutrebbin fremdenfeindlich beleidigt und angegriffen

Zwei gebürtige Afghanen sind in Neutrebbin von einer Gruppe Männer fremdenfeindlich beleidigt und angegriffen worden. (Symbolbild)
Zwei gebürtige Afghanen sind in Neutrebbin von einer Gruppe Männer fremdenfeindlich beleidigt und angegriffen worden. (Symbolbild) © Foto: Andreas Arnold/dpa
MOZ / 25.05.2020, 13:30 Uhr - Aktualisiert 25.05.2020, 17:59
Neutrebbin (MOZ) Zwei gebürtige Afghanen sind in Neutrebbin von einer Gruppe Männer fremdenfeindlich beleidigt und angegriffen worden. Sie seien am Freitag gegen 17.30 Uhr bei der Polizei vorstellig geworden, wie die Polizeidirektion Ost am Montag mitteilt.

Nach ersten Erkenntnissen hatten sich die 36 und 40 Jahre alten Männer in Bliesdorf verabredet, um mit ihrem VW Sharan eine Ladung Steine abzuholen. Doch verwies sie ihr Navigationsgerät wohl an eine gleichlautende Adresse in Neutrebbin. Als sich die Männer dort bemerkbar machten, wurden sie von mehreren Personen fremdenfeindlich beleidigt und geschlagen. Die beiden Angegriffenen flüchteten daraufhin mit ihrem Auto, wurden jedoch verfolgt und in Gusow angehalten. Wieder bekamen sie Schläge und erlitten so leichte Verletzungen. Die Angreifer verschwanden dann in unbekannte Richtung.

Die Polizei leitete sofort Ermittlungen ein und konnte an besagter Anschrift in Neutrebbin sieben Männer ausfindig machen. Dabei handelte es sich um Männer im Alter von 19 bis 48 Jahren. Sie sind zum Teil bereits wegen Körperverletzungsdelikten bekannt. Die Untersuchungen zum Geschehen dauern gegenwärtig noch an.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG