Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

PlusBus
25 Haltestellen in Neuruppin sind jetzt modern und barrierefrei

Der PlusBus soll für eine schnelle Anbindung an den Bahnverkehr sorgen. Nun sind auch die Haltestellen etwas moderner.
Der PlusBus soll für eine schnelle Anbindung an den Bahnverkehr sorgen. Nun sind auch die Haltestellen etwas moderner. © Foto: Christian Schönberg
Judith Melzer-Voigt / 30.06.2020, 16:29 Uhr
Neuruppin (MOZ) Die Stadt Neuruppin hat in den vergangenen Wochen insgesamt 25 PlusBus-Haltestellen umgestaltet und modernisiert. Dieses Vorhaben ist jetzt abgeschlossen. Die PlusBus-Angebote bieten eine stündliche Verbindung an die Bahnhaltepunkte. Ohne Umwege, möglichst schnell und in einem regelmäßigen Takt sollen diese Buslinien fahren.

Seit Anfang April liefen nun die Modernisierungsarbeiten an insgesamt 25 dieser Haltestellen in Neuruppin. Diese wurden auch barrierefrei gestaltet. An einem großen Teil wurden außerdem Abstellanlagen für Fahrräder installiert. Ziel ist es, den öffentlichen Personennahverkehr und das Fahrrad besser zu verbinden und zu verknüpfen. An sechs Haltestellen entstanden auch neue Buswartehäuser.

Das Vorhaben hat insgesamt 130 000 Euro gekostet, teilt die Stadt Neuruppin mit. Es wurde über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen des landesweiten Stadt-Umland-Wettbewerbs gefördert. An diesem beteiligt sich Neuruppin mit den Partnerkommunen Rheinsberg, Fehrbellin, Temnitz und Lindow als kommunale Arbeitsgemeinschaft "Freiraum Ruppiner Land". Gefördert werden auf diesem Wege beispielsweise auch der derzeit laufende Umbau der Wilhelm-Gentz-Grundschule und die Weiterführung der Uferpromenade im Bereich des Seetorviertels. Auch dieses Projekt wird zur Zeit realisiert.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG