Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Verkehr
Straßensperrung in Neuruppin dauert länger als gedacht

Der Baumschnitt startete am Montag und sollte eigentlich bis Freitag andauern. Nun geht es etwas schneller.
Der Baumschnitt startete am Montag und sollte eigentlich bis Freitag andauern. Nun geht es etwas schneller. © Foto: Markus Kluge
Judith Melzer-Voigt / 01.07.2020, 09:57 Uhr - Aktualisiert 01.07.2020, 12:30
Neuruppin (MOZ) Die Vollsperrung der Neuruppiner Franz-Künstler-Straße wird noch bis Donnerstag, 7 Uhr, andauern. Darüber informiert der Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Eigentlich war nur eine eintägige Vollsperrung vorgesehen. Doch nun muss der Asphalt noch etwas länger auskühlen.

Ein anderes Projekt in Neuruppin, das Verkehrsbehinderungen nach sich zieht, ist dafür schneller als gedacht erledigt: Laut Landkreis hat der Stadtbauhof die Information gegeben, dass die Baumschnittarbeiten an der Bechliner Chaussee(B 167) im Laufe des Mittwochs abgeschlossen sein werden.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG