Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Volleyball
Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee komplettiert Kader

Neuverpflichtung bei den Netzhoppers: Der slowakische Nationalspieler Jakub Kovac kommt nach Bestensee.
Neuverpflichtung bei den Netzhoppers: Der slowakische Nationalspieler Jakub Kovac kommt nach Bestensee. © Foto: CEV
Uwe Wuttke / 01.07.2020, 14:38 Uhr - Aktualisiert 01.07.2020, 14:56
Bestensee (MOZ) Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee geht mit dreizehn Spielern in die am 17. Oktober mit einem Auswärtsspiel beim VfB Friedrichshafen beginnende Saison. Als letzte Position wurde der Mittelblock vervollständigt. Der 23-jährige Jakub Kovác wird bei den Brandenburgern diese Aufgabe neben Yannick Goralik und James Weir übernehmen. Der zwei Meter lange Mittelblocker ist in der slowakischen Hauptstadt Bratislava geboren, wo der Nationalspieler seine Profikarriere begann, die ihn auch schon nach Italien, Belgien und Finnland führte.

Für Kovác ist das die erste Saison in Deutschland. Unbekannt ist ihm die Region trotzdem nicht. "Mein bester Freund, Filip Gavenda, hat mich mal zu sich eingeladen. Da konnte ich mir die Gegend schon einmal genauer angucken, vor allem die Landkost-Arena.", verrät er nach Vertragsunterzeichnung. Dessen Erzählungen über den Verein und die Leute vor Ort, führten letztlich dazu, dass sich Kovác näher mit den Netzhoppers beschäftigte und es nun zu einer Verpflichtung kam.

Mit Jakub Kovác ist der Kader nun komplett. Es hat einen größeren Umbruch in der Mannschaft stattgefunden. Nur fünf Spieler aus der Saison 2019/20 gehen auch in der kommenden Spielzeit für die Netzhoppers ans Netz.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG