Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Bundesliga
Testmatch mit Sané: Bayern-Profis besiegen Nachwuchsauswahl

Kam bei einem Trainingsspiel des FC Bayern München gegen den eigenen Nachwuchs zum Einsatz: Neuzugang Leroy Sané.
Kam bei einem Trainingsspiel des FC Bayern München gegen den eigenen Nachwuchs zum Einsatz: Neuzugang Leroy Sané. © Foto: Matthias Balk/dpa
DPA / 01.08.2020, 14:32 Uhr - Aktualisiert 03.08.2020, 13:06
München (dpa) Mit Leroy Sané und den drei weiterem Neuzugängen haben die Profis des FC Bayern München ein Trainingsmatch gegen eine Auswahl von U19- und Amateurspielern des deutschen Fußball-Rekordmeisters mit 3:0 gewonnen.

Die Neuzugänge waren im Testspiel am Vorabend gegen Olympique Marseille wenig oder gar nicht zum Einsatz gekommen. Gespielt wurde am Samstag dreimal 20 Minuten, die Entscheidung fiel im letzten Drittel. Joshua Zirkzee erzielte zwei Treffer, ein weiteres Tor gelang Malik Tillmann. Zu den auffälligsten Akteuren habe Sané gehört, schrieben die Bayern nach der Partie auf ihrer Homepage.

Der 24 Jahre alte Fußball-Nationalspieler, der von Manchester City zu den Bayern gewechselt ist, habe zahlreiche Tempoläufe gezeigt, das 3:0 durch Zirkzee mit einem starken Solo vorbereitet und einmal den Pfosten getroffen. Neben Sané kamen auch Torwart Alexander Nübel sowie die weiteren Neuzugänge Tanguy Nianzou und Adrian Fein zum Einsatz.

In der Champions League, in der die Münchner das Rückspiel daheim gegen den FC Chelsea um den Einzug in das Finalturnier in Lissabon bestreiten, ist das Quartett nicht spielberechtigt.

© dpa-infocom, dpa:200801-99-06429/2

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG