Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kreispokal
Sachsenhausen ist der Endspielort

Ein Spielball liegt auf dem Rasen.
Ein Spielball liegt auf dem Rasen. © Foto: Tobias Hase/dpa
Stefan Zwahr / 02.08.2020, 10:51 Uhr
Sachsenhausen (MOZ) Das Endspiel um den Fußball-Kreispokal der Männer wird wie schon vor drei Jahren in Sachsenhausen ausgetragen. Das teilte Steffen Misdziol, Vorsitzender des Spielausschusses beim Fußballkreis, am Sonntag auf Nachfrage mit.

Angepfiffen wird das Finale am kommenden Sonntag, 9. August, um 15 Uhr – nachdem erst am Sonnabend die Halbfinalspiele ausgetragen worden waren. Dabei gab es in Sachsenhausen eine Überraschung. Die Reserve des TuS 1896 (Kreisoberliga) setzte sich gegen den klassenhöheren Landesliga-Aufsteiger Birkenwerder BC mit 2:0 durch. Dass es im Endspiel zum einem Stadtderby kommt, verhinderte Einheit Zepernick. Der Aufsteiger in die Landesklasse Nord setzte sich gegen den künftigen Ligakontrahenten Oranienburger FC Eintracht II mit 3:1 durch.

Da die Pokalspiele noch für die Saison 2019/20 gewertet werden, zählt Zepernick wie auch Sachsenhausen II als Kreisoberligist und hätte damit ebenfalls einen Antrag auf Ausrichtung des Endspiels stellen können. Darauf wurde verzichtet. "Am Rande beider Halbfinals haben wir viele Gespräche geführt", berichtet Misdziol. Letztlich sei die Entscheidung pro Sachsenhausen gefallen.

Am Montag werde es einen Vor-Ort-Termin geben, um Detailfragen zu klären. "Wir werden auf jeden Fall eine Beschränkung der Zuschauerzahl vornehmen", kündigt Misdziol an. Genaueres werde zeitnah bekanntgegeben. Nicht ausgeschlossen sei, dass es einen Vorverkauf geben wird. "Die Corona-Problematik sorgt dafür, dass wir trotz aller Endspiel-Erfahrung Neuland betreten. Zudem ist die Terminkette zwischen Halbfinale und Endspiel sehr kurz", betont der Funktionär.

Das Endspiel der Frauen wird diesmal nicht am selben tag ausgetragen und steigt erst am 16. August.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG