Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Monatseinnahmen weg
Trickdiebstahl in Apotheke und Schreibwarenladen in Oranienburg

Eine Oranienburger Apotheke ist am Sonnabend um ihre Einnahmen gebracht worden (Symbolfoto).
Eine Oranienburger Apotheke ist am Sonnabend um ihre Einnahmen gebracht worden (Symbolfoto). © Foto: Uli Deck
OGA / 02.08.2020, 13:17 Uhr
Oranienburg (MOZ) Zwei Oranienburger Händler sind am Sonnabend Opfer von Trickdiebinnen geworden. Betroffen waren eine Apotheke und ein Schreibwarengeschäft. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Nach Angaben der Inspektion in Oranienburg hatten zwei Frauen am Vormittag die Mitarbeiterinnen einer Apotheke an der Berliner Straße in ein Gespräch verwickelt und betraten dabei auch die Büroräume. Eine der vermeintlichen Kundinnen klagte über Schmerzen am Gesäß und entblößte ihr Hinterteil. Die Mitarbeiterinnen drehten "beschämt weg", wie es im Polizeibericht heißt. Die Situation nutzte eine der vermeintlichen Kundinnen, um die auf dem Bürotisch liegenden Monatseinnahmen zu stehlen. Die Frauen flüchteten mit einer größeren Summe Bargeld. Die Fahndung nach den Frauen verlief bislang erfolglos, hieß es am Sonntag.

Am Nachmittag tauchte eine Frau in einem Schreibwarengeschäft an der Bernauer Straße auf. Sie wollte eine Federtasche mit einem 200-Euro-Schein bezahlen, was die Verkäuferin laut Polizei aber ablehnte. Danach feilschte die Kundin an der Kasse noch über den Preis für die Federtasche, verließ das Geschäft schließlich aber, ohne etwas gekauft zu haben. Die Verkäuferin stellte kurz daraufhin fest, dass 50 Euro in der Kasse fehlten. Auch diese Diebin konnte die Polizei bislang nicht ermitteln. Die Ermittlungen in beiden Fällen laufen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG