Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Landwirtschaft
Winterroggen wird in Lobetal geerntet

Winterroggen wird Futter für rund 200 Milchkühe in Lobetal und Dreibrück sein. Der Landwirt ist mit der Ernte zufrieden. Auf dem Mähdrescher sitzt der Lobetaler Landwirt Tobias Böttcher und erntet den Winterroggen.
Winterroggen wird Futter für rund 200 Milchkühe in Lobetal und Dreibrück sein. Der Landwirt ist mit der Ernte zufrieden. Auf dem Mähdrescher sitzt der Lobetaler Landwirt Tobias Böttcher und erntet den Winterroggen. © Foto: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
MOZ / 02.08.2020, 18:24 Uhr
Lobetal, Dreibrück (MOZ) In diesen Tagen ist die Ernte auf den Lobetaler Feldern in vollem Gange. Es wurde zunächst der Winterroggen geerntet auf den Feldern der Gemarkung Börnicke.

Es stehen aktuell noch 24 Hektar Getreide in Lobetal und 90 Hektar Getreide in Dreibrück auf dem Halm. Als Feldfrüchte werden angebaut: Wintertriticale, Hafer, Lupinen, Kleegras, Luzernegras und Mais. Ab 2021 kommen noch Wintergerste und Winterweizen dazu.

Lobetaler Landwirt Tobias Böttcher zieht ein Fazit: "Wie blicken in diesem Jahr auf ein gute Ernte." Das Getreide wird zur Fütterung der rund 200 Lobetaler Milchkühe an den beiden Standorten Lobetal und Dreibrück verwendet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG