Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schüler aus Oderregion 
treffen Künstler wieder

AZIMMERMANN / 13.07.2010, 20:59 Uhr
Trebnitz (In House) Im Schloss Trebnitz gibt es eine Neuauflage „Künstler treffen Schüler“. Im vergangenen Jahr waren deutsche und polnische Jugendliche aus der Oderregion vier Oderbruch-Künstlern – Ehrhard Thoms, Erika Stürmer-Alex, Sophie Natuschke und Victor Baselly– begegnet. Mit ihnen fertigten sie kleine Skulpturen, Installationen und Bilder als Entwürfe für Land-Art-Werke an Rad- und Wanderwegen im Landkreis Märkisch-Oderland. Die Installationen und Bilder waren in einer Ausstellung dann auch in der Müncheberger Stadtpfarrkirche St. Marien zu sehen.

In einem seit Montag laufenden Anschlussprojekt sollen die Modelle jetzt realisiert und am Wanderweg zwischen Trebnitz und Worin aufgestellt werden. Der Landkreis Märkisch-Oderland, der die Fahrrad- und Wanderwege betreut und verwaltet, hat seine Unterstützung für das Projekt zugesagt. Mit diesem sollen in einer von Abwanderung und Alterung stark betroffenen Region Akzente des Engagements und der Kreativität gesetzt werden. Jugendliche und Künstler schaffen zusammen spannende Orte einer Begegnung mit der Kunst, der Natur sowie von Einheimischen und (Fahrrad-)Touristen.

Die Übergabe der Kunstwerke soll am 18. Juli um 15 Uhr (Treffpunkt vorm Schloss) vor Ort gefeiert werden. Um 16.30 Uhr folgt eine Vernissage in der Müncheberger Stadtpfarrkirche, in der kleinere Skulpturen präsentiert werden. Gezeigt werden dort zudem Fotos und ein kurzer Film über die deutsch-polnische Jugend-Künstler-Begegnung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG