Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Junge Leute aus 
Partnerstädten 
zu Besuch

© Foto: Michael Benk
Annette Herold / 26.07.2010, 08:49 Uhr - Aktualisiert 26.07.2010, 09:51
Frankfurt (In House) Sprachgewirr im Eurocamp: 120 junge Leute aus Frankfurts Partnerstädten in Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Polen und Weißrussland sind seit Sonnabend am Helenesee zu Gast. Am Sonntag wurde das 12. Sommercamp der Partnerstädte offiziell eröffnet.

Bis zu 30 Stunden waren die Teilnehmer unterwegs, um zu dem Treffen in Frankfurt zu gelangen. Nach ihrer Ankunft begrüßten die Mitglieder des deutsch-polnischen Kompetenzteams die Gäste, erklärten ihnen das Eurocamp, zeigten ihnen ihre Zimmer und stellten die Hausordnung vor. Nach der traditionellen Eröffnung mit Fahnenweihe kamen die Teilnehmer zu einer Konferenz zum Thema „Gesellschaft – Gemeinschaft“ zusammen. Ergebnisse sollen morgen Vormittag im Rathaus öffentlich vorgestellt werden.

Auf dem Programm der nächsten beiden Wochen stehen unter anderem Länderabende, die jeweils von den teilnehmenden Delegationen ausgerichtet werden, Rad- und Kanutouren sowie verschiedene Workshops. Tagesausflüge führen die jungen Leute nach Lübben, Cottbus und Berlin. Am Sonnabend wird ab 18 Uhr das traditionelle Sommerfest gefeiert, zu dem auch Gäste aus der Stadt erwartet werden. Am 6. August endet das 12. Sommercamp der Partnerstädte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG