Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Im Krimifinale Punkt gerettet

© Foto: soeren Tetzlaff
Siegmar Bessert / 06.09.2010, 08:09 Uhr
Erik Kirsten 3:1 gegen R (In House) Eberswalde Die Punktspiele in den vierthöchsten deutschen Spielklassen des DTTB haben am Wochenende begonnen. Die Herren von TTC Finow GEWO Eberswalde hatten zum Auftakt Heimrecht gegen MSV Hettstedt und holten nach 210 Minuten ein Unentschieden.

Es wird eine ganz schwere Saison für die Finower im Kampf um den Klassenerhalt. Bei vier Absteigern heißt es von Beginn an jeden Punkt zu sammeln. Hettstedt hat sich mit dem Letten Victors Sirokijs und den Chilenen Marcelo Fernandez im Spitzenpaarkreuz deutlich verstärkt.

Finow war Außenseiter, gab sich jedoch vom ersten Ballwechsel kampfbetont. Allen voran Ersatzmann Siegfried „Egon“ Lemke, der an Position sechs beide Spiele gewann. Besonders der junge Hess wird noch lange von der 2:3-Schlappe gegen den 54 Jahre älteren Finower träumen. Gleich die Doppel waren ein Krimi. Die Brüder Holm und Erik Kirsten verloren gegen Fernandez/Hess nach 0:2-Satzrückstand den fünften Durchgang unglücklich 12:14. Armin Wlosik/Siegfried Lemke hielten gegen Sirokijs/Beckmann gut mit,verloren in drei knappen Sätzen. Spannend machten es Marc Schinkel/Arvid Petermann. Nach 2:0-Führung gegen die Brüder Roß stand es plötzlich 2:2. Zum Glück fingen sie sich wieder. Beim 6:6 im Entscheidungssatz riskierten sie wieder mehr und gewannen 11:7.

Auf das beeindruckende Blockspiel von Finows Nr. 1 Armin Wlosik wusste der Chilene Fernandez in den ersten Sätzen nicht zu reagieren. Doch dann gewann er mit beeindruckender Laufarbeit den dritten Satz 11:9, schien dem Satzausgleich nah. Doch Finows „Blocker“ gewann Satz vier mit 14:12 und das Spiel 3:1. „Der Chilene lieferte ein tolles Match “ so Wlosik. Holm Kirsten führte in den ersten Sätzen gegen Sirokijs, musste am Ende mit 8:11, 12:14 und 2:11 passen. Marc Schinkel sah gegen Beckmann beim 2:0 wie der sichere Sieger aus, doch verlor noch 2:3.

Roß 3:1 und Arvid Petermann 3:2 gegen Hess brachten den 4:4 Spielstand. Lemke besiegte C. Roß sicher 3:0. Tischtennissport der Extraklasse zeigten Wlosik und Sirokijs. Der Lette gewann glücklich 11:9 im fünften Satz. Holm Kirsten unterlag Fernandez in drei Sätzen. Auch Schinkel und E. Kirsten verloren gegen R. Roß und Beckmann jeweils 1:3. Arvid Petermann gewann sein zweites Einzel mit 3:2 gegen C. Roß und auch „Egon“ Lemke holte gegen Hess (3:2) seinen zweiten Punkt.

Im Krimifinale gewannen die Kirsten-Brüder das Entscheidungsdoppel im 5. Satz 11:9 gegen Sirokijs/Beckmann. Fans und Spieler jubelten, denn beim 5:8-Rückstand hatte mit einem 8:8 keiner mehr gerechnet. „Wir haben den für uns greifbaren Sieg verschenkt“, so ein enttäuschter Gästekapitän Robert Roß.

Übersicht Doppel: H. Kirsten/E. Kirsten - Fernandez/Hess 2:3, Wlosik/Lemke - Sirokijs/Beckmann 0:3, Schinkel/Petermann - R. Roß/ C. Roß 3:2

Übersicht Einzel: Wlosik - Hernandez 3:1, H. Kirsten -Sirokijs 0:3, Schinkel - Beckmann 2:3, E. Kirsten - R. Roß 3:1, Petermann-Hess 3:2, Lemke - C. Roß 3:0, Wlosik - Sirokijs 2:3, H. Kirsten - Fernandez 0:3, Schinkel - R. Roß 1:3, E. Kirsten - Beckmann 1:3, Petermann - C. Roß 3:2, Lemke - Hess 3:1

Abschlussdoppel: H. Kirsten/E. Kirsten - Sirokijs/Beckmann 3:2

Finows Punkte: A. Wlosik 1, H. Kirsten 0,5,, M. Schinkel 0,5, E. Kirsten 1,5, A. Petermann 2,5, S. Lemke 2

Barnimliga (2.Spieltag)

Motor Eberswalde II – RW Schönow 2:3

1:0 (38.) Sass

1. 1. FC Finowfurt 2 13: 0 6

2. Union Klosterfelde 2 9: 0 6

3. FSV Bernau 2 5: 0 6

4. RW Schönow 2 6: 2 6

5. GW Ahrensfe lde 2 3: 0 4

6. PSV Union Eberswalde 2 6: 4 4

7. Ein heit Zepernick 2 5: 3 3

8. BSV Blumberg 2 6: 6 3

9. RW Werneuchen 2 5: 5 3

10. SV Biesenthal 2 5 : 6 3

11. Lok Eberswalde 2 6 : 8 1

12. FSV Fortuna Britz 2 2 0: 3 1

13. Motor Ebe rswalde 2 2 5: 8 0

14. SG Brodowin 63 2 1 :10 0

15. BW Ladebur g 2 0: 9 0

1 6. Kickers Oderbe rg 2 0:11 0

1. Kre isklasse(2. Spieltag)

Min. Zerpenschleuse – Stahl Finow II 1:3

0:1 (38.

1. Stahl Finow 2 2 11: 1 6

2. Einheit Bernau 2 8: 1 6

3. GW Ahrensfeld e 2 2 3: 1 6

4. SG 49 Liepe 2 11: 4 4

5. FSV B asdorf 2 10: 6 4

6. SV Rüdnitz/Lobetal 2 5: 2 4

7. Un. Klosterfelde 2 2 7: 3 3

8. Min. Zerpenschleuse 2 6 : 6 3

9. 1. FC Finow furt 2 2 6: 6 3

10. Friedrichs walder SV 2 2: 4 3

11. SC Althütte ndorf 2 1: 2 1

12. FSV Joachim sthal 2 2 1: 4 1

13. FSV Groß Schöne beck 2 2: 9 1

14. SSC Eber swalde 2 2: 5 0

15. SV Biesenthal 2 2 2:11 0

16. Waldho f Spechthausen 2 2:1 4 0

2. Kreisklasse(2. Spieltag)

BW Ladeburg II – FSV Golzow 2:2

0:1, 1:2 (20.,58.) Speidel, 1:1, 2:2 (45.,60.) Langroc

1. RW Schönow 2 2 11: 1 6

2. Einheit Zepernick 2 2 6: 0 6

3. OSV Eberswalde 2 8: 3 6

4. FSV Basdorf 2 2 3: 1 4

5. GW Niederfinow 2 5: 3 3

6. Lok Eberswalde 2 2 3: 3 3

7. SV 90 Tornow 2 6: 7 3

8. SG S chwanebeck 2 2: 5 3

9. Freya Marienwerder 2 2 3: 7 3

10. BW Ladeburg 2 2 5: 5 2

11. BSV Blumberg 2 7: 9 1

12. FSV Golzow 2 5: 7 1

13. RW Werneuchen 2 2 3: 5 1

14. Eintracht Wandlitz 2 2 4: 7 1

15. SV Lichterfelde 2 2 7:11 1

16. SV Melchow Grüntal 2 1: 5 0

3. Kreisklasse (2. Spieltag)

Oderberg II – PSV U Eberswalde III 6:0

1:0, 4:0, 5:0 (5.,37.,56.) Marschke, 2:0 (30.) Lehmann, 3:0, 6:0 (31.,66.) Hampel; Schiedsrichter: Maron

Medizin Eberswalde – Finowfur t III 6:1

1:0 (3.) Gleffe, 2:0, 4:0 (12., 40.) Müller, 3:0 (37.) S enske, 5:0 (50.) Schlüter, (5 5.) 5:1 Wehde, 6:1 (83.) S chröter; Schiedsrichter: Brüsch

Rüdnitz/Lobeta l II – Schwanebeck II 2:4

1:0 (13.) M äss, 1:1 (14.) Möschk , 1:2 (16.) Uebe, 1:3, 1:4 (20.,68.) Haeck er, 2:4 (75.) Pilaw ski; Schiedsrichter: Schlünz

PSV Eberswalde II – Kickers Seefeld 5:1

1:0, 4:0 (19.,41.) Detert, 2:0, 3:0, 5:1 (33.,35.,76.) Schieferdecker, 4:1 (52.) Kirk; Schiedsrichter: Saarow

U. Klosterfelde III – BW Hirschfelde 4:4

0:1 (6.) Möller, 0:2 (12.) Görsch, 1:2 (62.) Kallies, 1:3 (71.) Wittstock, 2:3 (74.) Steinkopf, 2:4 (77.) Czygan, 3:4 (82.) Kleinfeld, 4:4 (91.) Wartenberg; Schiedsrichter: Meier

OSV Ebersw. II – Friedrichswalder SV II

ausgefallen (Wetter)

1. SG Schwanebeck 2 2 12: 3 6

2. Kickers Oderberg 2 2 8: 1 6

3. PSV Union Eberswalde 2 2 8: 3 6

4. SV Medizin Eberswalde 1 6: 1 3

5. SV Rüdnitz/Lobetal 2 2 3: 4 3

6. U. Klosterfelde 3 2 5: 5 2

7. BW Hirschfelde 2 4: 5 1

8. Kickers Seefeld 2 2: 6 1

9. 1. FC Finowfurt 3 2 2: 8 0

10. PSV Union Eberswalde 3 2 2: 9 0

11. OSV Eberswalde 2 1 1: 8 0

12. Fridrichswalder SV 2 0 0 0

Barnimliga (2.Spieltag)

Motor Eberswalde II – RW Schönow 2:3

1:0 (38.) Sass

1. 1. FC Finowfurt 2 13: 0 6

2. Union Klosterfelde 2 9: 0 6

3. FSV Bernau 2 5: 0 6

4. RW Schönow 2 6: 2 6

5. GW Ahrensfelde 2 3: 0 4

6. PSV Union Eberswalde 2 6: 4 4

7. Einheit Zepernick 2 5: 3 3

8. BSV Blumberg 2 6: 6 3

9. RW Werneuchen 2 5: 5 3

10. SV Biesenthal 2 5: 6 3

11. Lok Eberswalde 2 6: 8 1

12. FSV Fortuna Britz 2 2 0: 3 1

13. Motor Eberswalde 2 2 5: 8 0

14. SG Brodowin 63 2 1:10 0

15. BW Ladeburg 2 0: 9 0

16. Kickers Oderberg 2 0:11 0

1. Kreisklasse (2. Spieltag)

Min. Zerpenschleuse – Stahl Finow II 1:3

0:1 (38.

1. Stahl Finow 2 2 11: 1 6

2. Einheit Bernau 2 8: 1 6

3. GW Ahrensfelde 2 2 3: 1 6

4. SG 49 Liepe 2 11: 4 4

5. FSV Basdorf 2 10: 6 4

6. SV Rüdnitz/Lobetal 2 5: 2 4

7. Un. Klosterfelde 2 2 7: 3 3

8. Min. Zerpenschleuse 2 6: 6 3

9. 1. FC Finowfurt 2 2 6: 6 3

10. Friedrichswalder SV 2 2: 4 3

11. SC Althüttendorf 2 1: 2 1

12. FSV Joachimsthal 2 2 1: 4 1

13. FSV Groß Schönebeck 2 2: 9 1

14. SSC Eberswalde 2 2: 5 0

15. SV Biesenthal 2 2 2:11 0

16. Waldhof Spechthausen 2 2:14 0

2. Kreisklasse (2. Spieltag)

BW Ladeburg II – FSV Golzow 2:2

0:1, 1:2 (20.,58.) Speidel, 1:1, 2:2 (45.,60.) Langroc

1. RW Schönow 2 2 11: 1 6

2. Einheit Zepernick 2 2 6: 0 6

3. OSV Eberswalde 2 8: 3 6

4. FSV Basdorf 2 2 3: 1 4

5. GW Niederfinow 2 5: 3 3

6. Lok Eberswalde 2 2 3: 3 3

7. SV 90 Tornow 2 6: 7 3

8. SG Schwanebeck 2 2: 5 3

9. Freya Marienwerder 2 2 3: 7 3

10. BW Ladeburg 2 2 5: 5 2

11. BSV Blumberg 2 7: 9 1

12. FSV Golzow 2 5: 7 1

13. RW Werneuchen 2 2 3: 5 1

14. Eintracht Wandlitz 2 2 4: 7 1

15. SV Lichterfelde 2 2 7:11 1

16. SV Melchow Grüntal 2 1: 5 0

3. Kreisklasse (2. Spieltag)

Oderberg II – PSV U Eberswalde III 6:0

1:0, 4:0, 5:0 (5.,37.,56.) Marschke, 2:0 (30.) Lehmann, 3:0, 6:0 (31.,66.) Hampel; Schiedsrichter: Maron

Medizin Eberswalde – Finowfurt III 6:1

1:0 (3.) Gleffe, 2:0, 4:0 (12.,40.) Müller, 3:0 (37.) Senske, 5:0 (50.) Schlüter, (55.) 5:1 Wehde, 6:1 (83.) Schröter; Schiedsrichter: Brüsch

Rüdnitz/Lobetal II – Schwanebeck II 2:4

1:0 (13.) Mäss, 1:1 (14.) Möschk, 1:2 (16.) Uebe, 1:3, 1:4 (20.,68.) Haecker, 2:4 (75.) Pilawski; Schiedsrichter: Schlünz

PSV Eberswalde II – Kickers Seefeld 5:1

1:0, 4:0 (19.,41.) Detert, 2:0, 3:0, 5:1 (33.,35.,76.) Schieferdecker, 4:1 (52.) Kirk; Schiedsrichter: Saarow

U. Klosterfelde III – BW Hirschfelde 4:4

0:1 (6.) Möller, 0:2 (12.) Görsch, 1:2 (62.) Kallies, 1:3 (71.) Wittstock, 2:3 (74.) Steinkopf, 2:4 (77.) Czygan, 3:4 (82.) Kleinfeld, 4:4 (91.) Wartenberg; Schiedsrichter: Meier

OSV Ebersw. II – Friedrichswalder SV II

ausgefallen (Wetter)

1. SG Schwanebeck 2 2 12: 3 6

2. Kickers Oderberg 2 2 8: 1 6

3. PSV Union Eberswalde 2 2 8: 3 6

4. SV Medizin Eberswalde 1 6: 1 3

5. SV Rüdnitz/Lobetal 2 2 3: 4 3

6. U. Klosterfelde 3 2 5: 5 2

7. BW Hirschfelde 2 4: 5 1

8. Kickers Seefeld 2 2: 6 1

9. 1. FC Finowfurt 3 2 2: 8 0

10. PSV Union Eberswalde 3 2 2: 9 0

11. OSV Eberswalde 2 1 1: 8 0

12. Fridrichswalder SV 2 0 0 0

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG