Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Kinder liefen für Kinderklinik in Bernau

Großer Scheck : Pheline Malchow verkündete stolz den Betrag von 1606,70 Euro, den die Woltersdorfer Vorschul- und Schulkinder über Sponsoren erlaufen haben. V. l.: Amelie Fehrmann, Bürgermeister Dr. Rainer Vogel, Nele Adler und Lehrerin Sandra Höfer.
Großer Scheck : Pheline Malchow verkündete stolz den Betrag von 1606,70 Euro, den die Woltersdorfer Vorschul- und Schulkinder über Sponsoren erlaufen haben. V. l.: Amelie Fehrmann, Bürgermeister Dr. Rainer Vogel, Nele Adler und Lehrerin Sandra Höfer. © Foto: MOZ
Ingolf BUNGE / 20.09.2010, 18:59 Uhr
Woltersdorf (In House) Kinder aus allen Kitas und aus Klassen der Woltersdorfer Grundschulen haben mit einem Sponsorenlauf 1606,70 Euro zusammengetragen. Am Montag überreichte Pheline Malchow, stellvertretend für alle, einen symbolischen Scheck an Petra Bierwirth, Geschäftsführerin der gemeinnützigen Kindernachsorgeklinik Bernau-Waldsiedlung. Die Kinder haben das Geld auf dem Sportplatz erlaufen. Vorher hatten sie sich Sponsoren gesucht, die sich verpflichteten, pro Runde einen bestimmten Betrag zu spenden. „Ihr habt das für eine gute Sache gemacht“, so Petra Bierwirth. In ihrer Klinik seien meist krebs- oder herzkranke Kinder zur Erholung, nachdem sie lange im Krankenhaus waren und viele Operationen hatten. Der Sponsorenlauf war Teil des Bildungscampus Woltersdorf, bei dem jede Kita und Schule über einen anderen Kontinent informiert hatte.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG