Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Schrott-Kunst bei Edeka

© Foto: honorarfrei
Joachim EGGERS / 23.11.2010, 08:52 Uhr
Schöneiche (In House) „Hier trifft man sich“ – so heißt ein Figurenensemble, das der Künstler Tobi Möhring aus Berlin am dortigen Edeka-Markt im Ortszentrum geschaffen hat. Es handelt sich um drei Metall-Skulpturen aus Schrott. Die Figuren stellen Personen dar, die in enger Kommunikation miteinander stehen – der Einkaufsmarkt als Treffpunkt. Die Idee zu dieser Gestaltung der Rückseite hatten Marktleiterin Martina Walter und der mit Möhring befreundete Schön-eicher Künstler Joachim Tilsch. Tobi Möhring hat in den vergangenen Jahren schon an Ausstellungen in Köln, Israel, Venezuela und New York mitgewirkt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG