Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Stalking und Schläge

mwilde / 27.02.2011, 20:33 Uhr
Fürstenwalde (In House) Eine 23-jährige Fürstenwalderin hat ihren Ex-Freund (21) bei der Polizei angezeigt, weil er sie geschlagen hat und ihr per SMS Drohungen aufs Handy schickt. Die Frau erschien am Freitagnachmittag auf der Polizeiwache und gab zu Protokoll, dass sie bei einem Streit mehrfach mit der Faust und mit einem unbekannten Gegenstand ins Gesicht geschlagen worden ist. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht des 22. Februars. Der Telefon-Terror dauert an. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Stalking auf. Zudem versuchten die Beamten, den Mann in seiner Wohnung in der Domstraße anzutreffen, um eine „Gefährderansprache“ vorzunehmen. Dadurch soll verhindert werden, dass die Drohungen umgesetzt werden, erklärt Thomas Röschke von der Polizeiwache Fürstenwalde.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG