Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit neuer Technik unter der Haube

Vor dem Start: Beifahrer Axel Retzlaff (links) und ein noch nachdenklich wirkender Stephan 
Monté
Vor dem Start: Beifahrer Axel Retzlaff (links) und ein noch nachdenklich wirkender Stephan 
Monté © Foto: privat
Edgar Nemschok / 28.04.2011, 22:21 Uhr
Hennickendorf (In House) Erst an diesem Wochenende geht die Motorsport-Saison für das Rennsport-Team um Stephan Monté und Axel Retzlaff so richtig los, obwohl der erste Lauf in der Rallye-Meisterschaft bereits hinter den Hennickendorfern liegt und sie bei der Fontane-Rallye in Neuruppin Dritte in ihrer Klasse H12 wurden. „Das liegt daran, dass wir erst jetzt unsere neue Technik einsetzen können“, erklärt Monté.

In einigen Nachtschichten hat der gelbe Nissan Micra jetzt sein neues Herz – einen Motor vom englischen Tuner NisMo – bekommen. Wie sein Vorgänger ein Vierzylinder, könnte dieser bis zu 140 PS leisten und weit über 8000 Umdrehungen produzieren. „Wir haben das Triebwerk allerdings ein wenig gedrosselt, denn schließlich soll der Motor uns eine ganz Saison erfolgreich machen“, sagt Monté.

(lesen Sie mehr dazu in der aktuellen Printausgabe)

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG