Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

SV Germania
schaltet 
Anwalt ein

joachim eggers / 14.07.2011, 06:15 Uhr
Schöneiche (In House) Der Schön­eicher SV Germania fordert die Gemeinde auf, den seit Dienstag gesperrten Naturrasenplatz an der Babickstraße bis morgen wieder freizugeben, bzw. eine vergleichbare Ersatzfläche zur Verfügung zu stellen. Das ließ der Verein gestern per Fax von einem Anwalt mitteilen. Hintergrund sind angesetzte Testspiele und Trainings. Der Platz ist gesperrt, weil die Tartanbahn saniert wird. Der Sportverein erfuhr erst am Tag des Baubeginns von der Sperrung, zudem habe es keine Abstimmung gegeben, wie es vertraglich vereinbart sei.

Sozialamtsleiter Horst-Rüdiger Milke hat für das Anwaltsschreiben kein Verständnis.„Wir freuen uns, dass wir die Bahn in nur acht Wochen wieder herstellen können“, sagt er und verweist auf zwei unmittelbar benachbarte Spielfelder als Ausweichmöglichkeit. Das weitere Vorgehen prüft nun der Anwalt der Gemeinde.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG