Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neues internationales Festival bietet Musik der Roma und Juden

03.02.2008, 16:47 Uhr
Weimar Mit dem neuen Gemeinschaftsprojekt "The Other Europeans" wollen Weimar, Krakau und Wien die Musik der Roma und Juden bekannter machen. Dafür verbinden sich das "Yiddish Summer"- Festival Weimar, das "KlezMORE Festival" Wien und das "Jewish Festival" Krakau, teilten die Organisatoren am Wochenende mit. Auftakt ist am 2. Juli im polnischen Krakau. In zwei Ensembles musizieren Roma- und jüdische Musiker gemeinsam. Sie machen danach in Wien und Weimar Station. 2009 sei eine gemeinsame Europa-Tournee geplant.

In Osteuropa habe es lange eine musikalische Zusammenarbeit zwischen Juden und Roma gegeben, allerdings eher sporadisch. Während des Holocaust hätten die Roma die jiddische Musik weiter getragen. Daran wolle das Gemeinschaftsprojekt anknüpfen. Das von den Weimarern initiierte Projekt soll die eher losen Bindungen der Musikensembles stärken und den interkulturellen Dialog zwischen Juden und Roma in Europa fördern. Konzerte, Workshops und Symposien sollen dazu beitragen, die Musik beider Kulturen zu verknüpfen und auch zu erforschen. Die Europäische Union fördere das Projekt "The Other Europeans" mit 200 000 Euro in diesem und im kommenden Jahr.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG