Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ein Leben für den Fußball im Kreis

MOZ / 09.02.2009, 18:00 Uhr
Eberswalde Seine Fußballwiege stand in Leipzig. Mit zwölf Jahren begann Ernst Weiser, der heute 70. Geburtstag feiert, seine Fußballlaufbahn in einer Schülermannschaft. Das war 1951, und zehn Jahre später fand das Talent seine Heimat beim Oberligisten Lok Stendal.

Mit Ernst Weiser erlebte der Fußball hier einen spürbaren Aufschwung. Durch seinen Ehrgeiz, seine Erfahrungen und seinen persönlichen Einsatz gelangen Lok viele Erfolge und einige Spielergenerationen wurden durch ihn zu erfolgreichen Fußballern.

Auch der freie Fall des 1. Männer-Teams aus der Bezirksliga in die Kreisklasse nach der politischen Wende konnte Weiser den Optimismus nicht nehmen. Nach dem dritten Anlauf gelang 1997/98 der Aufstieg in die Kreisliga. Nach 28 Jahren übergab der verdienstvolle Trainer dann sein Amt an Jüngere.

In den Jahren 2001/2002 wurde Weiser mit der 1. Mannschaft Kreis-Hallenmeister und Kreis-Pokalsieger.

In Barnimer Kreisfußballverband ist Weiser kein Unbekannter. Seit 1971 kümmert er sich um die Aus- und Weiterbildung der Übungsleiter.

Der Verein feierte im Januar 2009 sein 60. Vereinsjubiläum. Durch seine Leistungen und sein Wirken hat Ernst Weiser einen Ehrenplatz in der Vereinsgeschichte sicher.

Der KFV und der FSV Lok Eberswalde gratulieren dem Jubilar sehr herzlich zu seinem 70. Geburtstag und wünschen "viel Glück und Gesundheit". Für seine Leistungen wird Ernst Weiser heute mit der Goldenen Ehrenadel des Fußballlandesverbandes Brandenburg ausgezeichnet.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG