Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neues Schauspielhaus in Kopenhagen wird mit "Hamlet" eröffnet

14.02.2008, 16:33 Uhr
Kopenhagen Mit dem Shakespeare-Klassiker "Hamlet" wird am Samstag in Anwesenheit von Königin Margrethe II. das neue Schauspielhaus des königlich-dänischen Nationaltheaters in Kopenhagen eröffnet. Der teilweise über einem nicht mehr genutzten Hafenbecken und unter der Erde angelegte Flachbau ist nach der Einweihung der Oper 2005 die zweite komplett neue Spielstätte für Dänemarks Nationaltheater.

Das 20 000 Quadratmeter große Schauspielhaus besteht im Kern aus drei Bühnenräumen mit Platz für 650 Zuschauer im größten. Es wurde nach einem Entwurf der heimischen Architekten Boje Lundgaard und Lene Tranberg für 900 Millionen Kronen (120 Millionen Euro) gebaut und verursachte damit nur einen Bruchteil der Kosten des benachbarten Opernhauses. Während die Oper als architektonisch misslungen und viel zu protzig kritisiert wurde, erntete das Architektenduo Lundgaard und Tranberg einhelliges Lob für das betont schlicht und mit einfachen Materialien hinter einer Glasfassade gebaute Schauspielhaus.

Das 1874 gebaute Stammhaus des Nationaltheaters am Kongens Nytorv soll in Zukunft weiter die großen Aufführungen beherbergen und für das Ballett als dritter Kunstart unter dem Dach des "Kongelige" genutzt werden, wie die Dänen ihr Nationaltheater nennen. Als größtes Problem sowohl für das Schauspielhaus wie für die Oper auf dem früheren Marinegelände Holmen an der gegenüberliegenden Seite des Hafenbeckens gelten fehlende Parkplätze.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG