Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

180 Reiter und 700 Starts an zwei Tagen

UPLATEN / 18.06.2009, 08:00 Uhr - Aktualisiert 11.06.2015, 15:32
Alt Zeschdorf Seit Tagen sind die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins (RVF) Alt Zeschdorf im Vorbereitungsstress: Sie transportieren Hindernisse heran, säubern diese, bauen auf, bringen das Umfeld der traumhaft zwischen zwei Seen gelegenen Reitanlage auf Vordermann. Schließlich erwarten die Reitsportler um Trainer Olaf Hille am Wochenende, zum 7. Schloss-Seeturnier im Dressur- und Springreiten zahlreichen Besuch. Zunächst von den Aktiven.

Ihre Teilnahme haben rund 180 Reiter mit mehr als 250 Pferden gemeldet. Sie kommen vorwiegend aus Berlin und Brandenburg, aber inzwischen auch aus anderen Bundesländern. "Ich bin mit den Nennungen sehr zufrieden", sagt Olaf Hille. "Und zwar nicht nur, was die Zahl der Reiter und Pferde betrifft, sondern auch deren Qualität", so der Coach aus dem gastgebenden Reitverein. Hille sieht darin einen Beleg, dass "Alt Zeschdorf allmählich zu einer guten Reitsport-Adresse über die Region hinaus" wird.

Stellvertretend für die namhaften "auswärtigen" Teilnehmer nennt Olaf Hille zwei ostdeutsche Leistungsträger im Reitsport, die erstmals nach Alt Zeschdorf kommen wollen: Uwe Kuhlmann aus Sachsen-Anhalt und Jan Peters aus Schwanebeck.

Die Reitsportfans aus der Region dürfen am Sonnabend und Sonntag, jeweils zwischen 8 und 18 Uhr, rund 700 Starts im Dressur- und Springreiten erwarten - von der Anfängerprüfung bis zur höchsten, der S-Prüfung, in der Hindernisse von 1,40 Meter Höhe möglichst fehlerfrei zu nehmen sind. Das Alt Zeschdorfer Turnier ist auch in diesem Jahr wieder eine Wertung für den Sparkassen-Oderland-Cup.

Neben dem interessanten sportlichen Teil haben die Gastgeber für die hoffentlich zahlreichen Zuschauer wieder ein attraktives Rahmenprogramm organisiert. So werden am Sonnabend zwischen 10 und 14 Uhr die Brandenburger Schafschur-Meisterschaften auf dem Gelände stattfinden, am Sonntag gibt es eine artistische Sportshow und besondere Unterhaltungsangebote für Kinder.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG