Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Harald Schmidt leckt Brause aus Monica Ivancans Bauchnabel

25.09.2009, 06:13 Uhr - Aktualisiert 25.09.2009, 06:13
Köln - Entertainer Harald Schmidt hat der Exfreundin seines ehemaligen Kollegen ­Oliver Pocher den Bauchnabel ausgeschleckt.

Und das kam so: Zum 50-jährigen Jubiläum von Günther Grass’ Roman Die Blechtrommel stellte Schmidt am Donnerstag in seiner ARD-Late-Night-Show die berühmte Brause-Szene nach.

Eine vermeintlich zufällig ausgewählte Blondine aus dem Publikum legte sich auf den Tisch und entblößte ihren Bauch. Schmidt schüttete Brause auf den Nabel und schleckte los … Was die beiden den Zuschauern nicht verrieten: Die Blondine war das Model Monica ­Ivancan, bis Mai 2009 Freundin von ­Oliver Pocher. Hinterher sagte die hübsche Blondine zu Schmidt: „Ich wusste gar nicht, dass Sie so gut lecken können ...“

Sehen Sie das Video bei youtube.

tz

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG