Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Waldbrandgefahr zieht mehrere Absagen nach sich

21.04.2011, 06:13 Uhr - Aktualisiert 21.04.2011, 06:13
ostprignitz-ruppin Ostprignitz-Ruppin (RA) – Die anhaltende Trockenheit im Ruppiner Land bleibt nicht ohne Folgen. Weil ab Karfreitag im Kreis die Waldbrand-Warnstufe III, müssen mehrere Osterfeuer ausfallen.

Im Gebiet der Stadt Neuruppin dürfen Molchow und Alt Ruppin keine Flammen lodern. Der Ostertanz am Alt Ruppiner Bollwerk findet am Sonnabend ab 18 Uhr aber trotzdem statt - ebenso wie alle weiteren Feuer.

Nachdem der Fehrbelliner Wehrführer die Feuerplätze inspiziert hat und die Veranstalter angewiesen wurden, auf zusätzliche Löschmittel zu achten, werden die Feuer stattfinden. Im Amt Temnitz finden am Donnerstag noch alle Feuer in ihrer ursprünglich geplanten Form statt. An den Tagen danach werden die Veranstaltungen in einer verkleinerten Variante stattfinden.  So wurde angeordnet, Feuerschalen zu nutzen, um die Gefahr von Bränden zu reduzieren, wie Ordnungsamts-Mitarbeiterin Sieglinde Voss erklärte. Letztlich obliege es aber auch den jeweiligen Ortsvorstehern, über einzelne Veranstaltungen zu entscheiden.

Die Stadt Rheinsberg hat indes alle Osterfeuer praktisch abgesagt: Das geschieht schon pro forma durch die Bewilligungsbescheide. „Darin machen wir klar, dass Osterfeuer bei Waldbrandwarnstufe drei und vier nicht stattfinden dürfen“, sagte Steffi Muscheiko vom Ordnungsamt. Das heiße aber nicht automatisch, dass in den einzelnen Orten des Stadtgebiets nicht doch die aufgehäuften Holzscheite zum gemütlichen Beisammensein entzündet werden. „Derjenige, der das veranstaltet, tut das dann aber auf eigenes Risiko“, so Muscheiko.

Für den Bereich Lindow sind bisher keine Absagen bekannt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG