Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neue "DSDS"-Staffel startet mit Quotensieg

dpa / 09.01.2011, 06:13 Uhr - Aktualisiert 09.01.2011, 06:13
berlin (dpa) Berlin - RTL hat mit der achten Auflage seiner Castingshow “Deutschland sucht den Superstar“ einen grandiosen Start hingelegt.

7,47 Millionen Zuschauer krönten die erste Folge der neuen Staffel am Samstagabend um 20.15 Uhr zum Quotensieger - so viele saßen bei einer Auftaktshow noch nie vor den Bildschirmen, wie der Privatsender am Sonntag mitteilte. Der Marktanteil bei allen Fernsehzuschauern (ab drei Jahre) lag bei 22,3 Prozent.

Die ARD konnte mit der Live-Show “Die Krone der Volksmusik“ aber gut dagegen halten: 6,14 Millionen (18,7 Prozent) schauten die Sendung, in der Entertainer Gunther Emmerlich die erfolgreichsten Interpreten des vergangenen Jahres auszeichnete.

Der große Unterschied zwischen der RTL- und der ARD-Show wird in der Zusammensetzung des Publikums deutlich: Von den jüngeren Zuschauern aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lockte RTL-Chefjuror Dieter Bohlen 4,60 Millionen (36,8 Prozent) an, die ARD jedoch nur 0,5 Millionen (4,0 Prozent).

Eine etwas ausgeglichenere Zuschauerzusammensetzung gab es beim ZDF: Der Krimi “Kassensturz“ aus der Reihe “Stubbe - Von Fall zu Fall“ mit Wolfgang Stumph hatte eine hervorragende Quote von 7,06 Millionen Zuschauern und 21,0 Prozent Marktanteil; und selbst von den Jüngeren waren noch 1,37 Millionen (10,9 Prozent) dabei.

Der britisch-kenianische Musiker Roger Whittaker ist am Samstagabend in der Chemnitzer Stadthalle mit der “Krone der Volksmusik“ für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Die Schlagersänger Andrea Berg und Semino Rossi erhielten die vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) vergebene Trophäe als erfolgreichste Solisten 2010. Bei der live in der ARD übertragenen Show erhielten zudem die Flippers als erfolgreichste Gruppe den begehrten Preis. Sandmalerin Aljona Voynova wurde in der Kategorie Crossover geehrt. Entertainer Frank Zander erhielt die Krone für sein besonderes soziales Engagement.

Mit der Krone ehrte der MDR nach eigenen Angaben bereits zum 14. Mal “die Elite der volkstümlichen und populären Musiker“. Die Sendung gilt als Höhepunkt der Shows “Feste der Volksmusik“, die seit 1994 ausgestrahlt werden.

dpa

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG