Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Solarpark Rüdersdorf übergeben

Margrit Höfer / 19.11.2011, 07:56 Uhr
Rüdersdorf (MOZ) Wo früher Hausmüll abgeladen wurde, stehen jetzt zwischen Vogelsdorf und Tasdorf mehr als 28 000 Solarmodule, die jährlich mehr als fünf Millionen Kilowattstunden Strom produzieren werden. 1450 Haushalte in direkter Umgebung können versorgt und jährlich mehr als 3100 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden. Am Freitag wurde diese Anlage offiziell übergeben.

Initiator des 13-Millionen-Euro-Projekts „Solarpark Rüdersdorf“ sind die Berliner Stadtgüter, die die sanft gewellte, mehr als elf Hektar große Fläche zur Verfügung stellten sowie eine Investorengruppe. Das Areal eignet sich nicht nur durch seine Ausrichtung perfekt für den Solarpark, sondern auch, weil es hügelig ist und die Module durch den Wind gekühlt werden. Selbst bei dickem Novembernebel, wie er am Freitag vorherrschte, produzieren die Module Strom, da sie verschiedene Spektren des Lichts für die Stromerzeugung nutzen.

Für die Planungs- und Montageleistungen – zwischenzeitlich waren bis zu 100 Arbeiter mit dem Aufstellen der Metallkonstruktionen aus feuerverzinktem Stahl und der Montage der monokristallinen Module beschäftigt – wurde die F & S solar concept aus Euskirchen als Generalunternehmer beauftragt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG