Bildergalerie Bald wird das Bier in Börnicke fließen

 UhrBernau
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft.
Seit Dienstagmorgen wird die neue Brauanlage der Braugenossenschaft Bernau ins Innere der Brauerei mit einem Mobilkran und unter Anweisung einer Fachfirma eingebracht. Viele fleißige Helfer, also Genossenschaftsmitglieder helfen die Tanks und andere Betriebsmittel an den richtigen Platz zu bringen. Am Nachmittag war die Arbeit zum großen Teil geschafft. © Foto: Wolfgang Rakitin