Bildergalerie Mine aus dem Zweiten Weltkrieg wird in Trampe gesprengt

 UhrBiesenthal OT Trampe
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt  und der Verkehr wird frei gegeben.
Am 17.06.2020 gegen 10:30 Uhr, nach langer Einweisung durch die Verantwortlichen der FFW und des KMBD, wird die Mine auf dem Baugrundstück, in Trampe gesprengt. Eine kurze Detonation und das Werk ist vollbracht, keine Schäden an Mensch und Gegenständen. Die Straße wird gereinigt und der Verkehr wird frei gegeben. © Foto: Wolfgang Rakitin