Bildergalerie 3.Amadeu-Antonio-Preisverleihung

 UhrEberswalde
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt
 Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos."
Mit ihrer Performance "Miss Yellow and Me – I wanna be a musical" gewann die Choreografin Olivia Hyunsin Kim den diesjährigen Amadeu-Antonio-Preis. Mit der Musical-Talentshow ist sie international unterwegs. Unter großem Beifall nahm die Choreografin den mit 3000 Euro dotierten Preis der Stadt Eberswalde und der Amadeu-Antonio-Stiftung am Dienstagabend im fast vollbesetzten Saal des Bürgerbildungszentrums Amadeu Antonio entgegen. Die beiden mit jeweils 1000 Euro dotierten zweiten Preise gingen an die "Black Superman Group" (BSMG) für ihr Album "Platz an der Sonne" sowie an Tamer Düzyol und Taudy Pathmanathan für ihren Gedichtband "Haymatlos." © Foto: Thomas Burckhardt