Bildergalerie Altenhofer Liedersommer

 UhrAltenhof
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß.
Drei Altenhof-Neulinge holte sich der 14.Altenhofer Liedersommer am Sonnabend auf seine Bühne. Masha Potempa, Die Fuchstal-Chaoten und Unbekannt verzogen spielten im Bootshaus an der EJB bis kurz vor Mitternacht. Etwa 150 Gäste hatten an der neuen Spielstätte trotz kühler Temperaturen ihren Spaß. © Foto: Thomas Burckhardt