Bildergalerie Chinesischer Botschafter in Eberswalde

 UhrEberswalde
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt.  180 Zuhörer waren erschienen.
Auf Einladung der Hoeck-Stiftung besuchte am Montag der Chinesische Botschafter Ken Wu den Diplomatischen Salon in Eberswalde. Dieser fand erstmals im Hörsaal 1 der HNE statt. 180 Zuhörer waren erschienen. © Foto: Thomas Burckhardt