Bildergalerie Eberswalder gedenken Amadeu Antonio

 UhrEberswalde
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde.
250 Menschen beteiligten sich am Freitag an einem Gedenkmarsch für Amadeu Antonio, der vor 29 Jahren das erste Opfer rassistischer Gewalt in den neuen Bundesländern wurde. © Foto: Thomas Burckhardt