Bildergalerie Traktoren durch das Havelland

 UhrHavelland
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war.
Hunderte Traktoren kamen aus dem Havelland oder passierten es auf dem Weg nach Berlin zur großen Agrar-Demonstration. Von den Sammelpunkten aus ging es die B5 entlang zur Hauptstadt und zum Brandenburger Tor, wo um 14 Uhr eine Kundgebung geplant war. © Foto: Sandra Euent