Bildergalerie Baumkletterer in Wulkow

 UhrWulkow bei Booßen
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird.
Seit dem Sturm Xavier 2017 ist der Park von Wulkow bei Booßen gesperrt. Die Baumkletterer des Reitweiner Unternehmens Baumpatrouille beseitigen jetzt Sturmschäden und Totholz - damit der Park wieder öffentlich zugänglich wird. © Foto: Gerrit Freitag