Bildergalerie Foto-Ausflug in den Kostümfundus des ehemaligen Kleist-Theaters

 UhrFrankfurt (Oder)
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter.
Kliestow feiert 700-jährigen Geburtstag und dafür brauchen die Kliestower Kostüme. Die könnten aus dem Fundus des eheamligen Kleisttheaters Frankfurt (Oder) kommen. Obwohl das Theater lange geschlossen ist, die Garderobe der Schauspieler in den Stücken lebt weiter. © Foto: Renè Matschkowiak