Umzug Auktionshaus „Ring“ verlässt Schmachtenhagen

 UhrSchmachtenhagen
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand.
Das Auktionshaus Ring verlässt Schmachtenhagen und zieht nach Oranienburg. Am Sonnabend, 5. September, findet die letzte Auktion vor Ort statt. Den Hammer hält natürlich Chefin Dorothea Ring in der Hand. © Foto: Volkmar Ernst