Bildergalerie Sanierung der Deponie Germendorf

 UhrGermendorf, Oberhavel, Fürstenberg, Gransee, Mildenberg
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl.
Drei Millionen Kubikmeter Müll liegen unter einer dicken Schutzschicht auf der Deponie in Germendorf. Die Sanierung und Rekultivierung ist bald abgeschlossen. Über Jahre passiert dann außer Kontrolle nicht mehr viel. Betreten bleibt verboten. Hier fühlt sich die Zauneidechse wohl. © Foto: Burkhard Keeve