Bildergalerie Gruselnachmittag im Theater

 UhrSchwedt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur  großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung .
Bevölkert mit kleinen Hexen, Monstern, Gespenstern und Zauberern war das Hauptfoyer der Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Das Theater hatte gemeinsam mit dem Exit Live Club 1330 und der Tanzgruppe FUN Tastix zur großen Halloweenparty eingeladen. Beim Schminken erhielten Kinder das passende Grusel-Make-up. Michael Wolf spielte als DJ „Böser Wolf“ im Kostüm Partymusik zum Tanz. Monsterbrause und Schokomonster gab es zur Stärkung . © Foto: Oliver Voigt