Bildergalerie 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch in Letschin

 UhrLetschin
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab.
Hunderte Besucher sind am Sonnabend schon zur Mittagszeit auf den ehemaligen Sportplatz von Letschin geströmt, um beim 2. Sommerfest der Simson Freunde Oderbruch dabei zu sein. Bestaunt wurden alte Mopeds, Motorräder und auch Ifa-Fahrzeuge wie Barkas, Lada und Trabi. Hobbyschrauber und Oldtimerfans bis aus Angermünde reisten an. Es gab Reifen-Burnout-Vorführungen, Leistungstests für Simsons und eine große Händlerstrecke mit Ersatzteilen sowie Leckereien von süß bis herzhaft. Das Programm rundet eine gemeinsame Ausfahrt am Nachmittag und abends Live-Musik ab. © Foto: Cornelia Link-Adam