Bildergalerie Country-Urlaub am Gusower Baggersee

 UhrGusow
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party.
Der "Country-Urlaub" für knapp 100 Fans von Country- und Linedancemusik aus allen Teilen Deutschlands läuft seit Freitag auf dem Campingplatz am Gusower Baggersee auf Hochtouren - und geht noch bis 31. August. Auch am Sonnabend wurde rege trainiert und spielte abends die Band "Open Road" live. Veranstalter Klaus Schönfeld alias DJ EagleEye Jimmy hat viele Choreografen engagiert, die tagsüber mit den Tänzern in Workshops neue Schritte einüben. Abends gibt's Party. © Foto: Cornelia Link-Adam